Startseite

Liebe Besucher,
herzlich willkommen auf der Homepage der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft Pforzheim/Enzkreis! Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Aktivitäten.

Unser Ziel ist es, Deutsche und Rumänen oder ganz einfach Freunde unserer beiden Länder zusammen zu bringen, Vorurteile abzubauen, gemeinsam Freude zu haben und den europäischen Gedanken zu leben.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Oder noch besser: Lust mitzumachen? Dann zögern Sie bitte nicht und schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei.
Es lohnt sich!

Sincere salutari si cu stima
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Oana Krichbaum

Anstehende Termine

Donnerstag, 9. Januar 2020 ab 19.00 Uhr
Mitgliederstammtisch
Jeden zweiten Donnerstag im Monat lädt die DRG alle ihre Mitglieder und Freunde zu einem gemütlichen Beisammensein im im Parkhotel Pforzheim (Deimlingstraße 32-36, 75175 Pforzheim) ein. Dort können wir in lockerer Atmosphäre die Vereinsangelegenheiten besprechen oder einfach nur ein paar schöne Stunden gemeinsam verleben.

Aktuelles

Verkaufsstand im VolksbankHaus am vergangenen Samstag

Auch dieses Jahr haben wir einen Riesenerfolg hinter dem Weihnachtsstand im Volksbankhaus erlebt! Wir haben fleißig unsere deutsch-rumänische selbstgemachte Produkte verkauft und dementsprechend viel eingenommen. Das Geld wird für die Hilfsorganisation „Menschen in Not“ gespendet und wir sind sehr froh darüber, dass wir auch dieses Jahr mit unserer Unterstützung, in diesem Rahmen, beitragen konnten.

Dafür bedanken wir uns selbstverständlich bei allen Helfern, aber auch an diejenigen, die eine oder andere Weihnachtsspezialität gekauft haben, denn nur durch Ihnen wurde es möglich, so einen höhen Erlös für den guten Zweck zu spenden.

Herzlichen Dank!!!

Weihnachtsessen und Nationalfeiertag Rumäniens im Goldis Stadel

Auch das Jahr 2019 wollten wir wieder mit einem gemeinsamen „Weihnachtsessen“ beschließen aber auch unser Nationalfeiertag gemeinsam in einer schönen und warmen Atmosphäre verbringen. Und welches anderes Ort hätte mehr dafür passen sein können, als im Goldis Stadel bei unserem liebsten Mitglied, Frank Daudert.